BUDGET
IN-EAR

SGZ-DN1

BGVP

Wertung

Preis

7.5

18 €

Review published:

02/2018

Treiber

2

pro Seite

1

Dynamisch

1

Balanced

Widerstand

16 Ohm

PZ/ES/PL

0

Klang

7.5

Bass

7.5

Mitten

7

Höhen

Empfindlichkeit

108 dB

7.3

Handling

8.5

Haptik

B

Value

0

Alltag

Frequenzgang

20 - 30000 Hz

Intro

Die BGVP-SGZ-DN1 sind im Endeffekt eineiige Zwillinge mit den NICEHCK BRO, den YINYOO PRO und den SENFER UEs.
Selbes Gehäuse, selbe Treiber, selbes Hörerlebnis.

Unterschiedlich ist nur die Verpackung, Zubehör und Farbe/Design, sowie im Preis.
Nichts desto trotz sind alle fantastisch!

Handling

Die In-Ears tragen sich fantastisch, ähnlich wie die KZ ZST Pro (Bauform). Beim Kauf solltet ihr euch gleich für das versilberte Kabel entscheiden (es sei denn es ist schon von vornherein mit dabei), wenn ihr auf eine Remote verzichten könnt. Dies sorgt noch einmal für eine bessere Signalübertragung. Zudem wird eine Gummiverstärkung mitgegeben, um einen sicheren Halt über dem Ohr zu gewährleisten.

Das Ganze ist zwar anfangs etwas fummelig, dafür sitzen sie dann perfekt.

Die Geräuschisolation ist durch das geschlossene Gehäuse sehr gut. Die abnehmbaren Kabel sind natürlich genau so von Vorteil, wie der gewählte MMCX-Anschluss um beste Kompatibilität zu bieten.

Klang

Der Klang ist sehr natürlich und die Soundsignatur balanciert. Ich muss sagen ich bin mehr als begeistert. Es ist ein ganz anderes Hörerlebnis, wenn man vorher In-Ears mit V-Signatur oder mitten-zentriert im Ohr hatte. Sie klingen hell und warm, ohne jemals einen Peak in irgendeinem Frequenzbereich zu erreichen, der unangenehm wäre.

Der Bass ist etwas mid-basslastig, aber ohne matschig zu werden. Ich hätte mir dennoch gewünscht wenn sie etwas vom Mit-Bass dem Tiefbass abgegeben hätten. Der ist zwar tief, aber ein klein bisschen mehr Punch würde ihm gut tun.

Dennoch macht er seine Sache prima und ganz ehrlich, zu viel Bass auf Dauer kann auch unangenehm werden und wirkt dann auch nicht mehr natürlich.

Die Mitten überzeugen genau so, sind sehr neutral und werden niemals zu schrill, oder zischelig. Auch nicht im Zusammenspiel mit den recht hellen Höhen, welche aber genau so neutral und natürlich wirken wie der gesamte Klangeindruck.

Die Abbildung der Bühne ist hervorragend und vor allem bei Musik mit vielen verschiedenen Instrumenten, bzw. komplexeren Songs eignen sich diese In-Ears besonders, da sie nichts bevorzugen, aber auch nichts vernachlässigen.

Dadurch, dass ihr Klang sehr "soft" ist, wird der BGVP SGZ-DN1 eine breitere Masse ansprechen, als zum Beispiel ein KZ ZS6, dessen krassen Höhen ihm in dem Fall etwas zum Nachteil werden könnten und nicht jeden Geschmack treffen. (Trotzdem ein geiles Teil!)

Outro

Neutraler, sehr natürlicher Klang, trifft gute Verarbeitung und Tragekomfort für wenig Geld! Viel mehr muss man gar nicht sagen.

Klare Kaufempfehlung! Vor allem auch als In-Ear Monitoring für Musiker geeignet!

Legende

Haptik:
Hier spielt die Verarbeitung mit rein und die Nutzbarkeit des Lieferumfangs. Zusätzlich das Erscheinungsbild, Tragekomfort und die Robustheit.


Value:
Hier bewerte ich für mich subjektiv das Preis-/Leistungsverhältnis - fließt nicht in die Bewertung ein!

Z: No Brainer

A: gut investiertes Geld

B: kann man schon machen

C: gibt besseres für weniger Geld

D: überteuert

E: Liebhaberpreis

Alltag:
Hier lasse ich vor allem die Durchhörbarkeit einfließen und ob ich ihn Out-Of-The-Box gut hören kann. Das ist natürlich sehr subjektiv und daher nur ein minimaler Abzug, oder Bonus.(-0.1, 0, +0.1)

BL-03.jpg

Bewertung in Buchstaben

S: 9.5 - 10

A: 9.0 - 9.4​

B: 8.0 - 8.9​

C: 7.0 - 7.9

D: 6.0 - 6.9​
E: 5.0 - 5.9​

F: 0.0 - 4.9​

SGZ-DN1

SGZ-DN1

ZERO

ZERO

DH3

DH3

DMS

DMS

DM6

DM6

VG4

VG4

DM7

DM7

DMG

DMG

EST12

EST12

Zweite Meinung:

CHI-FIEAR © 2020 by David Hahn

  • Facebook
  • Instagram