BUDGET
IN-EAR

BL-05s

BLON

Wertung

Preis

8.2

40 €

Review published:

10/2020

Treiber

1

pro Seite

1

Dynamisch

0

Balanced

Widerstand

32 Ohm

PZ/ES/PL

0

Klang

8

Bass

8

Mitten

8

Höhen

Empfindlichkeit

108 dB

8

Handling

8.5

Haptik

A

Value

+

Alltag

Frequenzgang

20 - 20000 Hz

Intro

Ich glaube, BLON war sich nicht bewusst, was sie damals mit der Veröffentlichung des BL-03 bewirkt haben. Mir ist auch nicht so klar, wie solch ein Hype entstehen konnte, denn der BL-03 ist unbestritten ein guter Budget-IEM, aber mehr auch nicht. Dennoch wird der BL-03 immer wieder zu Rate gezogen, wenn es um den besten Budget IEM geht, obwohl noch weit meehr da draußen gibt. Aber gut, im Grunde ist es zu begrüßen, dass ein IEM solch einer breiten Masse Freude bereiten kann und das zu dem Preis.

Der BL-05 war dann der sehnsüchtig erwartete Nachfolger, welcher aber viele Fans des BL-03 enttäuscht zurückließ, denn er ist technischer, heller und nicht mehr so bassbetont wie sein Vorgänger. Der BL-05s will nun die Lücke füllen und versucht, beide Gegensätze zu vereinen. Mal gucken ob das gelingt.

Handling

BLON hält verbissen an seinen Zubehör und der Präsentation fest, die wir schon vom BL-03 und vom BL-05 kennen. Ebenso an der „eindeutigen Message“ auf der Verpackung. Na ja, so langsam wird der Joke auch alt, daher zum Wesentlichen:

Der BL-05s ist ein Zwilling des BL-05, was das Gehäuse anbelangt. Er ist allerdings nur in mintgrün erhältlich, was zwar farblich erfrischend ist, aber auch die Geschmäcker spalten wird. Die Verarbeitung ist sehr solide, allerdings finde ich die Klangöffnungen noch etwas zu kurz, was aber generell ein Problem der BL-Serie ist.

Ansonsten ist das Kabel okay, aber etwas fummelig und sicherlich nicht meine erste Wahl. Die beigelegten Silikontips finde ich ebenso nicht unbedingt hilfreich, um eine gute Abdichtung und sicheren Sitz zu erreichen, aber hier kann ich nur für mich sprechen.

Die Isolation ist ganz gut, soweit passiv möglich und natürlich auch etwas aufsatzabhängig. Das gilt ebenso für den Tragekomfort, welcher für mich recht angenehm ist.

Klang

Ich bin etwas erstaunt, wenn ich Rezensionen lese, wo es heißt, dass der BL-05s trotz sehr ähnlicher Frequenzkurve komplett anders als der BL-05 klingen soll. Okay, beim BL-05s kommt ein neuer "3nd Generation 10mm CNT Diaphragm Driver" zum Einsatz (BL-05 – 2nd Generation…), aber wie viel ist hier wirklich als Veränderung wahrzunehmen und wie viel ist nur Marketing. Impedanz, Empfindlichkeit und Frequenzgang unterschieden sich zumindest nicht.

Der Bass ist sowohl qualitativ als auch quantitativ so ziemlich auf dem gleichen Level wie beim BL-05. Dass er etwas besser zur Geltung kommt und auch der Signatur mehr Wärme spendet, liegt eher an der Reduktion der oberen Mitten. Ich finde den Bass sehr ausgewogen, auch wenn mir noch ein bisschen Druck fehlt. Dennoch hat er ein natürliches Ansprechverhalten, kann aber nicht jedem Genre den gewünschten Impact geben.

Die Mitten bleiben vom Bass weitestgehend unberührt oder besser gesagt der Übergang ist fließend, ohne die Mitten zu verfälschen. Diese sind klar, sauber und detailliert, können mich aber auch nicht vollends überzeugen. Im Vergleich zum BL-05 sind sie leichter verdaulich und nicht ganz so hell, da sie im oberen Bereich etwas gedämpft sind, allerdings auch nicht in einem Maße, sodass man von einem anderen Tuning sprechen könnte. Sie wirken geschmeidiger und erwachsener, dennoch bleiben es Nuancen. Der BL-05 hat dafür mehr Crisp und Durchsetzungsvermögen im Mittenbereich, aber auch den Hang zur Schrillheit. Manchmal erscheinen mir Stimmen noch etwas dünn, aber dennoch tonal authentisch.
Wir sind im oberen Mittenbereich am empfindlichsten, vor allem was das Lautstärkeempfinden anbelangt. So kann ich subjektiv den BL-05s etwas lauter machen, um dasselbe Lautstärkeniveau des BL-05 zu erreichen. Dieser kleine Unterschied sorgt allerdings schon dafür, dass der Bass auch etwas präsenter und ein leicht wärmeres Klangbild erzeugt wird, im Gegensatz zum BL-05, da sich die Gewichtung leicht ändert. Beim A/B- Vergleich vergisst man jedoch schnell, auf welcher Seite der BL-05 und der BL-05s sitzt, was natürlich auch mit der Adaption des Gehirnes zu tun hat, aber ebenso mit dem sehr familiären Klang.

Die Höhen gefallen mir recht gut. Hier sehe ich den „größten“ Fortschritt im Vergleich zum BL-05 und BL-03. Sie klingen natürlich und haben einen luftigen Charakter. Sie sind in Summe etwas mehr betont als beim BL-05, aber spielen entspannter und balancierter, was eventuell auf den neuen Treiber zurückzuführen ist. Dazu überzeugen sie mit einer hohen Informationsdichte, die aber nie aufdringlich wird. Dass der BL-05 im Vergleich etwas heller klingt, ist eher den oberen Mitten/unteren Höhen zuzuschreiben.

In der Bühne und der Separation kann ich keine allzu großen Unterschiede ausmachen. Der BL-05 trennt subjektiv noch ein bisschen schärfer, dafür wirkt der BL-05s organischer, auch im Imaging. Eine gute weite und akzeptable Tiefe haben aber beide.

Outro

Okay, von der allgemeinen Klangpräsentation gibt es für mein Empfinden keinen signifikanten Unterschied zum BL-05, zumindest was das Grundtuning anbelangt, aber der Teufel liegt im Detail. Durch kleine, aber bewusste Handgriffe wurde ein etwas zu heller und technischer IEM zu einem immer noch etwas hellen, aber balancierteren und vor allem auch durchhörbareren IEM, der erwachsener klingt. Für die, die den BL-03 besitzen und sich mehr Balance wünschen, rate ich gerne zum BL-05s. Wer den BL-05 sein eigen nennt, dem ist wahrscheinlich schon mit einem Equalizer geholfen, auch wenn der neue Treiber etwas organischer/harmonischer klingt. Wenn ich den BL-05s innerhalb seiner Preisklasse einordnen muss, dann geh ich lieber mit dem TIN HIFI T2 PLUS, welchen ich als runder empfinde, auch wenn der BL-05s ein exzellenter IEM in seinem Preissegment ist.

Legende

Haptik:
Hier spielt die Verarbeitung mit rein und die Nutzbarkeit des Lieferumfangs. Zusätzlich das Erscheinungsbild, Tragekomfort und die Robustheit.


Value:
Hier bewerte ich für mich subjektiv das Preis-/Leistungsverhältnis - fließt nicht in die Bewertung ein!

Z: No Brainer

A: gut investiertes Geld

B: kann man schon machen

C: gibt besseres für weniger Geld

D: überteuert

E: Liebhaberpreis

Alltag:
Hier lasse ich vor allem die Durchhörbarkeit einfließen und ob ich ihn Out-Of-The-Box gut hören kann. Das ist natürlich sehr subjektiv und daher nur ein minimaler Abzug, oder Bonus.(-0.1, 0, +0.1)

BL-03.jpg

Bewertung in Buchstaben

S: 9.5 - 10

A: 9.0 - 9.4​

B: 8.0 - 8.9​

C: 7.0 - 7.9

D: 6.0 - 6.9​
E: 5.0 - 5.9​

F: 0.0 - 4.9​

BL-03

BL-03

BL-05

BL-05

BL-05s

BL-05s

S1

S1

Second Opinion:

KLOGOWhite.png

CHI-FIEAR © 2020 by David Hahn

  • Facebook
  • Instagram