BUDGET
IN-EAR

ED12

KNOWLEDGE ZENITH

Wertung

Preis

5.4

10 €

Review published:

08/2018

Treiber

1

pro Seite

1

Dynamisch

0

Balanced

Widerstand

22 Ohm

PZ/ES/PL

0

Klang

6.5

Bass

4

Mitten

5

Höhen

Empfindlichkeit

120 dB

5.2

Handling

7

Haptik

C

Value

0

Alltag

Frequenzgang

10 - 20000 Hz

Intro

Der ED12 ist das erste Model von KNOWLEDGE ZENITH, welches über dem Ohr getragen wird und somit theoretisch auch zum Bühneneinsatz geeignet ist.
Allerdings werden die zu stark gepuschten Mitten genau da zum Problem.

Handling

Äußerlich sind die ED12 das Vorgängermodell zum ZST und gleichen sich auch in der Bauform. Allerdings kommt hier nur ein dynamischer Treiber zum Einsatz der das komplette Frequenzspektrum abdecken soll.
Durch die Baugleichheit zum ZST bieten sie natürlich auch all dessen Vorteile, wie der bequeme Sitz, ihr Gewicht und die abnehmbaren Kabel, sowie die gute Isolation.

Klang

Klanglich können die ED12 dem ZST bei weitem nicht das Wasser reichen und das liegt jetzt nichts zwangsweise daran, dass es sich hier nicht um einen Hybriden handelt.
Was möglich wäre wird einem erst beim Einsatz eines Equalizers bewusst. Da fragt man sich warum sie nicht von Vornherein so eingestellt wurden.

Der Bass ist tatsächlich das Beste an dem ED12. Er ist akkurat und hat eine beachtliche Tiefe. Vor allem Elektro kann hier viel Spaß bringen, da die Bässe auch die anderen Frequenzen nicht überlagern.

Bei den Mitten hört der Spaß dann leider auch schon auf. Diese sind sehr hart und klingen nicht gerade räumlich. Sie sind so hervorgehoben, dass sie den Höhen nicht mehr viel Platz bieten sich zu entfalten. Wenn man hier keinen Equalizer benutz hält man es nicht länger als 5 Minuten aus, abgesehen von dem blechernem Klang.

Da den Höhen durch die Mitten ihr Platz geraubt wird, sind sie zwar präsent, können aber nicht wirklich hervorstechen. Das ändert sich allerdings wenn man die Mitten zähmt. Dann bekommen sie mehr Räumlichkeit, sowie Tiefe und sind mit denen der ATE vergleichbar.

Outro

Out-Of-The-Box hat man an den ED12 wenig Freude. Die Mitten sind einfach zu stark bevorzugt und so werden diese IEMs schnell zu Brülleimern. Hat man allerdings einen Equalizer zur Hand kann man ordentlich was aus ihnen rausholen. Schade nur das sie nicht gleich so angepasst wurden.

Legende

Haptik:
Hier spielt die Verarbeitung mit rein und die Nutzbarkeit des Lieferumfangs. Zusätzlich das Erscheinungsbild, Tragekomfort und die Robustheit.


Value:
Hier bewerte ich für mich subjektiv das Preis-/Leistungsverhältnis - fließt nicht in die Bewertung ein!

Z: No Brainer

A: gut investiertes Geld

B: kann man schon machen

C: gibt besseres für weniger Geld

D: überteuert

E: Liebhaberpreis

Alltag:
Hier lasse ich vor allem die Durchhörbarkeit einfließen und ob ich ihn Out-Of-The-Box gut hören kann. Das ist natürlich sehr subjektiv und daher nur ein minimaler Abzug, oder Bonus.(-0.1, 0, +0.1)

BL-03.jpg

Bewertung in Buchstaben

S: 9.5 - 10

A: 9.0 - 9.4​

B: 8.0 - 8.9​

C: 7.0 - 7.9

D: 6.0 - 6.9​
E: 5.0 - 5.9​

F: 0.0 - 4.9​

AS06

AS06

ED12

ED12

ES4

ES4

ZS10 Pro

ZS10 Pro

ZS7

ZS7

ZSN PRO X

ZSN PRO X

ZSX

ZSX

AS10

AS10

ED15

ED15

S2

S2

ZS4

ZS4

ZSA

ZSA

ZSR

ZSR

ATE

ATE

ED16

ED16

Z1

Z1

ZS5

ZS5

ZSN

ZSN

ZST

ZST

BA10

BA10

ES3

ES3

ZS10

ZS10

ZS6

ZS6

ZSN PRO

ZSN PRO

ZST X

ZST X

Zweite Meinung:

CHI-FIEAR © 2020 by David Hahn

  • Facebook
  • Instagram