BUDGET
IN-EAR

ED16

KNOWLEDGE ZENITH

Wertung

Preis

7.5

20 €

Review published:

06/2018

Geld

Treiber

3

pro Seite

1

Dynamisch

2

Balanced

Widerstand

8 Ohm

PZ/ES/PL

0

Klang

8

Bass

8

Mitten

6.5

Höhen

Empfindlichkeit

98 dB

7.5

Handling

8

Haptik

B

Value

-

Alltag

Frequenzgang

20 - 40000 Hz

Intro

Der ED16 | ZS7 ist ein weiterer Emporkömmling der neuen KZ Generation. Erstaunlicherweise wird er als ED16 vermarktet, auf den Hörern selbst steht jedoch ZS7. Letzteres wird dem Hörempfinden auch gerecht, eine Weiterentwicklung des ZS6!
Die Treiberkonfiguration ist die Selbe wie beim ZSR, vermutlich handelt es sich sogar um genau die selben Treiber, jedoch mit mehr Feintuning. Herausgekommen ist ein IEM der durch seine Ausgewogenheit, genialer Auflösung, sowie Tiefe sich mit an die Spitze der Budget-IEMs gesellt.

Handling

Vom Design schlägt KZ mit dem ED16 | ZS7 einen neuen Weg ein, trotz der selben ZSR-Konfiguration sind die In-Ears wesentlich kleiner und nicht so sperrig. Vor allem das überdimensionierte Schallrohr und die damit verbundene Schmerzen bei längerer Tragezeit sind Geschichte. Sie Tragen sich mehr als angenehm!
Abnehmbare Kabel sind bei KZ mittlerweile Standard und dürfen hier auch nicht fehlen. Zum Einsatz kommen die Selben wie bei allen neuen Modellen der 18er Generation und sind somit durchaus brauchbar.
Bei der Verarbeitung bin ich etwas zwiegespalten. Sie sind gut gefertigt und es lassen sich auch keine Produktionsfehler oder grobe Verarbeitungsschnitzer erkennen, aber sie wirken irgendwie nicht sehr wertig. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass uns KZ in letzter Zeit viel mit Vollmetall-IEMs verwöhnt hat.

Klang

Kommen wir zum Herzstück der ED16 | ZS7. Hier macht KZ alles richtig um auch anspruchsvollen Hörern gerecht zu werden. Man bekommt einen Detailgrad und eine Bühne geboten die dem ZS6 Konkurrenz macht und somit mehr als hervorzuheben ist, aber auch eine klasse Ausgewogenheit im Frequenzgang. Kurz gesagt: Sehr balancierte, detailverliebte In-Ears mit Bums.

Der Bums kommt von einem dynamischen Treiber, der sich voll darauf konzentrieren kann die Bässe kompromisslos, aber sehr sauber wieder zu geben, sowie wenn nicht benötigt zurück zu nehmen. Er wirkt zu keiner Zeit übertrieben sondern liefert immer die richtige Portion Bass, je nach Genre und Musikstück.

Die Mitten sind ganz leicht zurück genommen (leichte V-Signatur), aber bestechen durch eine Klarheit und Separation die nicht viele IEMs bieten können. Egal ob Vocals, oder Instrumente, alles wird Detailgetreu wieder gegeben und wunderbar räumlich dargestellt.

Bei den Höhen hatte ich schon Angst wieder einen gezüchteten ZS6 Hochton zu bekommen, aber es wurde sich eher am ZSR orientiert mit mehr Microdetails, dennoch nicht ohne das Gehör zu strapazieren.

Outro

Ein würdiger Nachfolger des ZS6, welcher zwar im Mittenbereich noch ganz kleine Defizite im Vergleich hat, jedoch gleichwertige Höhen mit weniger Ohrenschmerzen und ebenso saubere Bässe liefert. Der Tragekomfort ist superb und die Geräuschisolation sehr gut!

Intro

The ED16 | ZS7 is another upstart of the new KZ generation. Surprisingly, it is marketed as ED16, but ZS7 is written on the earphones themselves, which also reflects the sense of hearing, a further development of the ZS6!
The driver configuration is the same as for the ZSR, probably even the same drivers, but with more fine tuning. The result is an IEM that is among the top budget IEMs due to its balance, excellent resolution and depth.

Handling

With the ED16 | ZS7, KZ takes a new approach to design. Despite the same ZSR configuration, the in-ears are much smaller and not so bulky. Above all, the oversized sound tube and the pain associated with longer wearing times are history. They are more than comfortable to wear!
Removable cables have become standard at KZ and should not be missing here either. The same as with all new models of the 18 generation are used and are therefore quite usable.
I'm a little conflicted when it comes to the finish. They are well made and there are no production errors or rough processing carvings to be recognized, but they don't look very valuable somehow. This may also be because KZ has recently spoiled us a lot with full metal IEMs.

Sound

Let's get to the heart of the ED16 | ZS7, where KZ does everything right to satisfy even the most demanding listeners. You get a level of detail and a stage that competes with the ZS6 and is therefore more than remarkable, but also a great balance in frequency response. In short: Very balanced, detail-loving in-ears with bang.

The bang comes from a dynamic driver that can fully concentrate on giving the bass back uncompromisingly but very cleanly, as well as taking it back when not needed. It never seems exaggerated but always delivers the right amount of bass, depending on genre and piece of music.

The mids are slightly reduced (light V-signature), but impress with a clarity and separation that not many IEMs can offer. Whether vocals or instruments, everything is reproduced in detail and presented in a wonderful three-dimensional way.

I was afraid to get a ZS6 again at the heights, but it was more ZSR oriented with more micro details without straining my hearing. Very well done!

Outro

A worthy follow-up to the ZS6, which still has very small deficits in the midrange, but delivers equal highs without earaches and equally clean bass. The wearing comfort is superb and the sound isolation very good! This is a clear recommendation to buy!

Legende

Haptik:
Hier spielt die Verarbeitung mit rein und die Nutzbarkeit des Lieferumfangs. Zusätzlich das Erscheinungsbild, Tragekomfort und die Robustheit.


Value:
Hier bewerte ich für mich subjektiv das Preis-/Leistungsverhältnis - fließt nicht in die Bewertung ein!

Z: No Brainer

A: gut investiertes Geld

B: kann man schon machen

C: gibt besseres für weniger Geld

D: überteuert

E: Liebhaberpreis

Alltag:
Hier lasse ich vor allem die Durchhörbarkeit einfließen und ob ich ihn Out-Of-The-Box gut hören kann. Das ist natürlich sehr subjektiv und daher nur ein minimaler Abzug, oder Bonus.(-0.1, 0, +0.1)

BL-03.jpg

Bewertung in Buchstaben

S: 9.5 - 10

A: 9.0 - 9.4​

B: 8.0 - 8.9​

C: 7.0 - 7.9

D: 6.0 - 6.9​
E: 5.0 - 5.9​

F: 0.0 - 4.9​

AS06

AS06

ATE

ATE

ED15

ED15

ES4

ES4

ZS10

ZS10

ZS6

ZS6

ZSN PRO

ZSN PRO

ZST X

ZST X

AS10

AS10

BA10

BA10

ED16

ED16

S2

S2

ZS10 Pro

ZS10 Pro

ZS7

ZS7

ZSN PRO X

ZSN PRO X

ZSX

ZSX

ASF

ASF

DQ6

DQ6

EDX

EDX

Z1

Z1

ZS4

ZS4

ZSA

ZSA

ZSR

ZSR

ASX

ASX

ED12

ED12

ES3

ES3

ZAX

ZAX

ZS5

ZS5

ZSN

ZSN

ZST

ZST

Second Opinion:

Head-Fier Otto Motor

Der ED16 zeichnet sich durch seinen entspannten, warmen, offenen und ausgeglichenen Klang aus. Er ist der Meinung nach der beste in meiner Sammlung von Knowledge Zenith Ohrhörern (EDR1, EDR2, HDS1, HDS3, ie80 ATE, ATR, GR, EDR1, EDR2, ED3, ED4, ED7, ES3, ES4, ZS3, ZS5, ZS6, ZS10, ZSR, ZST, and ZSA). Beim ED16 sind Bass, Mitten und Höhen zu einer Einheit verschmolzen, die ihn für das Ohr unwiderstehlich macht.

Second Opinion

Head-Fier Otto Motor