BUDGET
IN-EAR

ZSR

KNOWLEDGE ZENITH

Wertung

Preis

7.4

20 €

Review published:

03/2018

Hifigo.jpg
Company.png

Treiber

3

pro Seite

1

Dynamisch

2

Balanced

Widerstand

22 Ohm

PZ/ES/PL

0

Klang

7.5

Bass

7.5

Mitten

7.5

Höhen

Empfindlichkeit

107 dB

7.5

Handling

7

Haptik

A

Value

0

Alltag

Frequenzgang

10 - 40000 Hz

Intro

Die ZSR sind die ersten neu releasten In-Ears von KZ in 2018. Sie folgen damit den ZS5 und ZS6 und versuchen zugleich deren Vorteile zu kombinieren und deren Schwächen auszumerzen.
Das gelingt ihnen dahingehend, dass die Höhen weicher sind und nicht mehr so scharf, wie vor allem beim ZS6 und auch ausgewogener in den Mitten im Vergleich zum ZS5. Allerdings sind sie dadurch in den Höhen auch nicht so brillant und lösen nicht ganz so gut auf wie ihre "Gegner". Herausgekommen sind sehr gefällige In-Ears, die durchweg in allen Bereichen eine sehr gute Performance abliefern!

Handling

Die KZ ZSR ähneln sehr den KZ ZS3, oder den TRN V10, mit dem Unterschied, dass die Schallröhrchen breiter sind. Jenes führt leider auch auf Grund der Länge dazu, dass ich nach einiger Zeit Ohrenschmerzen bekomme. Das hat aber nichts mit dem Klang zu tun, ganz im Gegenteil und soll nicht heißen, dass ihr das selbe Problem haben müsst.

Ansonsten sind sie, so gut wie alle In-Ears die KZ 2017 und 2018 veröffentlicht hat, sehr gut verarbeitet, auch wenn nach den ZS6​, wieder auf Plastik gesetzt wird. Vorwerfen kann man KZ aber die Standardkabel (abnehmbar, 2-Pin), welche aktuell bei KZ Produkten mit dabei sind und einen umständlich zu handelnden Memory-Draht besitzen.
Isolation ist bei mittlerer Lautstärke gut gegeben, allerdings bekommen auch die unmittelbaren Nachbarn etwas mit.

Klang

Der Klang ist gut ausbalanciert. Die Bässe und Mitten sind ähnlich den der ZST Pro und der ES3, allerdings wirkt alles etwas stimmiger, da die Abstimmung besser passt und zum Beispiel die Mitten nicht so sehr "brüllen", wie es ab und an bei den ES3 der Fall sein konnte.

Der Bass kann ordentlich wummern, ohne dabei zu übersteuern. Er liefert sauber den Druck, der jedem Musikgenre und Song zusteht. Das macht lange Musiksessions sehr angenehm und gibt dem Ganzen einen gewissen Funfaktor, da er auch einen schönen trockenen Humor hat ;)

Vom Bass geht es soft in die Mitten über, die der ZSR scheinbar mühelos entspannt in unser Ohr befördert, ohne sie zu bevorzugen, im Gegenteil, sie sind eher etwas zurück genommen, was ich aber als positiv in dem vom ZSR erzeugten Gesamtklangbild sehe.

Die Höhen sind ebenfalls Stimmig, nicht so detailliert wie die der ZS5, oder ZS6, aber dafür sind sie auch nicht ganz so scharf. Sie bleiben bei dem sich vom ZSR scheinbar gesetzten Motto: "Soft und Relaxt".

Das sorgt aber auch dafür, abgesehen von der etwas schlechteren Separation und kleineren Bühne im Vergleich zum ZS6, dass sie dementsprechend nicht so aufregend klingen. Im Grunde kann sich der Klang der ZSR nur sehr wenig vorwerfen lassen, dazu kommt, dass sie von Hause aus schon sehr laut und so sehr leicht zu betreiben sind.

Outro

Die ZSR von KZ sind ein Paar tolle In-Ears, die durch die Bank weg einen prima Job machen und Musikliebhabern ein lächeln auf die Lippen zaubern können. Der Klang ist sehr sauber und ausbalanciert, nur das Quäntchen etwas fehlt, vor allem im Höhenbereich.

Durch ihre Bauform schmiegen sie sich dem Ohr wunderbar an, nur Ihre große Ausgangsöffnung könnte Probleme bereiten. Ich empfehle von vorne herein die kleinsten mitgelieferten Tips zu verwenden, oder Foam-Tips, aber wie gesagt, das ist ja bei jedem anders.

Alles in allem eine klare Kaufempfehlung!

Legende

Haptik:
Hier spielt die Verarbeitung mit rein und die Nutzbarkeit des Lieferumfangs. Zusätzlich das Erscheinungsbild, Tragekomfort und die Robustheit.


Value:
Hier bewerte ich für mich subjektiv das Preis-/Leistungsverhältnis - fließt nicht in die Bewertung ein!

Z: No Brainer

A: gut investiertes Geld

B: kann man schon machen

C: gibt besseres für weniger Geld

D: überteuert

E: Liebhaberpreis

Alltag:
Hier lasse ich vor allem die Durchhörbarkeit einfließen und ob ich ihn Out-Of-The-Box gut hören kann. Das ist natürlich sehr subjektiv und daher nur ein minimaler Abzug, oder Bonus.(-0.1, 0, +0.1)

BL-03.jpg
AS06

AS06

ED12

ED12

ES4

ES4

ZS10 Pro

ZS10 Pro

ZS7

ZS7

ZSR

ZSR

AS10

AS10

ED15

ED15

S2

S2

ZS4

ZS4

ZSA

ZSA

ZST

ZST

ATE

ATE

ED16

ED16

Z1

Z1

ZS5

ZS5

ZSN

ZSN

ZSX

ZSX

BA10

BA10

ES3

ES3

ZS10

ZS10

ZS6

ZS6

ZSN Pro

ZSN Pro

Zweite Meinung:

KLOGOWhite.png
  • Facebook
  • Instagram

CHI-FIEAR © 2020 by David Hahn