BUDGET
REVIEW

PIANO

TENNMAK

Wertung

Preis

7.5

23 €

Review published:

12/2018

Geld

Treiber

1

pro Seite

1

Dynamisch

0

Balanced

Widerstand

16 Ohm

PZ/ES/PL

0

Klang

8

Bass

6.5

Mitten

7.5

Höhen

Empfindlichkeit

98 dB

7.3

Handling

8.5

Haptik

B

Value

0

Alltag

Frequenzgang

20 - 20000 Hz

Intro

Das TENNMAK hochwertige In-Ears produziert sollte bereits bekannt sein auch wenn die Firma in den einschlägigen Foren nicht all zu sehr verbreitet ist.
Aktuell begeistern sie mit dem ORCA Musikenthusiasten, die viel Wert auf Transparenz und Detailvielfalt legen.
Der PIANO ist schon ein etwas älteres Modell und zählt zu den Ersten mitaustauschbaren Kabel aus dem Hause TENNMAK. Was den PIANO so besonders macht, ist nicht nur sein musikalischer, kraftvoller Klang, sondern auch sein Preis, denn wenn man auf das MMCX-Kabel verzichten kann, bekommt man die Hörer allein schon für 10 € inkl. die TENNMAK-WHIRLWIND-TIPS. Ein kaum zu schlagender Preis!

Handling

Die PIANO sind aus Plastik und in drei unterschiedlichen Farben erhältlich (schrz, blau, rot). Das Cover ist mit etwas Glitzer, was natürlich Geschmackssache ist. (Soll wohl die lackierte Oberfläche eines Pianos widerspiegeln)
Sie tragen sich sehr angenehm durch ihre Passform und dem geringen Gewicht.
Die Isolation funktioniert bestens, ja sogar herausragend, auch bei niedriger Lautstärke. Findet man seine passenden Aufsätze (Foam-Tips) will man sogar mit ihnen schlafen gehen, da man sie einfach vergisst.

Falls man sich für die Kabelvariante entscheidet, bekommt man ein einfaches Standart-MMCX-Kabel, welches seinen Zweck erfüllt, aber auch von Tragegefühl nicht uneingeschränkt zu empfehlen ist. Wenn man bedenkt das man den Kopfhörer allein für 10 € bekommt und so für das Kabel mit 13 € sogar mehr zahlt, lohn sich die Anschaffung eines anderen Kabels wie das 8-Kerne-Kabel von TRN für unschlagbare 7 € (siehe Zubehör). Dieses stellt klar eine Verbesserung dar, auch von der Haptik.

Klang

Der Klang ist durch eine V-Signatur geprägt mit Betonung des Basses. Allerdings fallen die anderen Frequenzbereiche nicht ab, wodurch der PIANO sehr voll, lebendig und musikalisch klingt.

Der Bass ist sehr kontrolliert und geht wunderbar tief. Er ist schnell, auf dem Punkt und druckvoll zugleich, was eigentlich kaum noch Wünsche offenlässt. Ja er rutscht etwas in die Mitten, aber er bleibt stehts sauber und wird nicht schwammig oder wummernd.
Ich finde ihn wie er ist großartig und höre ihn gerne durch die verschiedensten Genres.

Die Mitten sind leicht zurückgenommen, harmonieren aber sehr gut mit dem Bass, da er ihnen etwas mehr Körper verleiht. Sie sind detailliert, ohne Wunder zu bewirken, geben aber Stimmen sowie Instrumenten einen angenehm vollen Klang. Sie klingen einfach natürlich, auch wenn ich mir wünschen würde, dass Männerstimmen noch etwas hervortreten würden.

Die Höhen sind sein wenig angehoben und dennoch sehr geschmeidig und klar. Sie sind einfach nicht aufdringlich, auch wenn sie etwas heller sind. Das ist für mich auch der große Vorteil zu den Höhen des TENNMAK PRO, welcher vom Klang wesentlich dunkler ist.
Die Details kommen gut rüber und was die Höhen zusammen mit ihrer Leichtigkeit sehr transparent macht.
Die Bühne liegt über dem Durchschnitt und die 3D-Orientierung funktioniert ausgesprochen gut.

Outro

Der TENNMAK PIANO ist einfach ein runder In-Ear, welcher kaum Fehler macht, aber es halt auch nicht in die ganz großen Sphären schafft. Das will er auch nicht, denn mit seiner unaufdringlichen musikalischen Art macht er einfach Spaß und ist perfekt für den Alltag. Ob es nun das Büro, Sport, oder der Bergbau ist. Die Isolierung mach da keinen großen Unterschied. Nicht zu vergessen ist natürlich der potente Bass, der es trotz allem nicht übertreibt und den Mitten, sowie den Höhen ihren Platz lässt.

Für 10 € gibt es wenig was gegen einen Kauf spricht!

Intro

That TENNMAK produces high quality in-ears, should already be known, even if the company is not too widespread in the relevant forums.
Now they inspire with the ORCA music enthusiasts, who attach great importance to transparency and detail variety.
The PIANO is already a somewhat older model and is one of the first with interchangeable cables from TENNMAK. What makes the PIANO so special, is not only its musical, powerful sound, but also its price, because if you can do without the MMCX cable, you can get the earphones alone for 10 € including the TENNMAK WHIRLWIND TIPS. An unbeatable price!

Handling

The PIANO is made of plastic and are available in three different colours (black, blue, red). The cover is with some glitter, which is of course a matter of taste. (It's supposed to reflect the varnished surface of a piano)
They are very comfortable to wear due to their fit and low weight.
The isolation works very well, even outstandingly, also at low volume. If you find the right foam tips, you even want to sleep with them, because you simply forget them.

If you decide for the cable variant, you get a simple standard MMCX cable, which fulfils its purpose, but is also not to be recommended by wearing comfort without restrictions. If you consider that you get the headphones for 10 € alone and pay for the cable with 13 € even more, it is worth buying another cable like the 8-core cable from TRN for unbeatable 7 € (see equipment). This clearly represents an improvement, also in terms of feel.

Sound

The sound is characterized by a V-signature with emphasis on the bass. However, the other frequency ranges do not drop off, making the PIANO sound very full, lively and musical.

The bass is very controlled and goes wonderfully deep. It is fast, to the point and powerful at the same time, which leaves nothing to be desired. Yes, it slips a bit into the midrange, but it always stays clean and doesn't get muddy or booming.
I think it's great as it is and I like to hear him through different genres.

The mids are slightly reduced, but harmonize very well with the bass, because it gives them more body. They are detailed without miraculous effect but give voices and instruments a pleasantly full sound. They simply sound natural, even if I would wish that male voices would still stand out a little.

The highs are slightly raised, yet very smooth and clear. They are simply not obtrusive, even if they are a little brighter. For me this is also the big advantage to the trebles of the TENNMAK PRO, which are much darker in sound.
The details come across well, which makes the trebles together with their lightness very transparent.
The stage is above average and the 3D orientation works very well.

Outro

The TENNMAK PIANO is simply a round in-ear, which makes hardly any mistakes, but doesn't make it into the really big spheres anyway. He doesn't want that either, because with his unobtrusive musical nature he is simply fun and perfect for everyday life. Whether it's the office, sports or mining. The isolation doesn't make a big difference. Not to forget, of course, the potent bass, which doesn't exaggerate it despite everything and leaves the mids and highs their place.

For 10 € there is nothing that speaks against a purchase!

Legende

Haptik:
Hier spielt die Verarbeitung mit rein und die Nutzbarkeit des Lieferumfangs. Zusätzlich das Erscheinungsbild, Tragekomfort und die Robustheit.


Value:
Hier bewerte ich für mich subjektiv das Preis-/Leistungsverhältnis - fließt nicht in die Bewertung ein!

Z: No Brainer

A: gut investiertes Geld

B: kann man schon machen

C: gibt besseres für weniger Geld

D: überteuert

E: Liebhaberpreis

Alltag:
Hier lasse ich vor allem die Durchhörbarkeit einfließen und ob ich ihn Out-Of-The-Box gut hören kann. Das ist natürlich sehr subjektiv und daher nur ein minimaler Abzug, oder Bonus.(-0.1, 0, +0.1)

BL-03.jpg

Bewertung in Buchstaben

S: 9.5 - 10

A: 9.0 - 9.4​

B: 8.0 - 8.9​

C: 7.0 - 7.9

D: 6.0 - 6.9​
E: 5.0 - 5.9​

F: 0.0 - 4.9​

BT608

BT608

PIANO

PIANO

PRO

PRO

Second Opinion:

Second opinion