BUDGET
IN-EAR

NY-06

YINYOO

Wertung

Preis

8

35 €

Review published:

08/2018

Treiber

3

pro Seite

2

Dynamisch

1

Balanced

Widerstand

15 Ohm

PZ/ES/PL

0

Klang

8

Bass

7.5

Mitten

7.5

Höhen

Empfindlichkeit

105 dB

7.7

Handling

9

Haptik

A

Value

+

Alltag

Frequenzgang

7 - 40000 Hz

Intro

YINYOO bringt seit langem mal wieder ein In-Ear aus eigenem Hause heraus. Dabei ist eine große Ähnlichkeit zum, auch neu auf dem Markt geworfenen, BQEYZ KB1 festzustellen, nicht nur in den In-Ears sondern auch in der Verpackung (exakt die Selbe). Das liegt daran, dass YINYOO in der selben Manufaktur produziert wie BQEYZ und ich würde darauf wetten, dass REVONEXT dort auch produziert. Zu ähnlich ist der Klang zum QT2, welche ebenso die selbe Treiber Anzahl besitz und höchstwahrscheinlich sogar die gleichen. Selbst preislich liegen alle auf dem selben Niveau (NY-06, KB1 & QT2).

Nichts desto trotz sind die NY-06 ein paar klasse In-Ears, welche, wie so viele gerade veröffentlichen Budget-In-Ears unter 50 €, ganz oben mitspielen. Es ist wirklich erstaunlich welch hohe Qualität aus China in letzter Zeit kommt und den Markt überschwemmt.

Handling

Wie schon erwähnt ist die Qualität, sprich die Materialien, Design und Verarbeitung hervorragend.
Im selben Atemzug nennt man hier die Revonext QT2/QT3, KZ ZS6/ZSA, TRN V80, sowie die neue BQEYZ-Serie.

Das mitgelieferte Kabel ähnelt denen von TRN mit vorgeformten Ohrhaken, hat aber eine bessere Positionierung des Y-Split. Was negatives gibt es hier nicht zu berichten, es ist einfach ein sehr gutes Standartkabel!

Der Tragekomfort ist mit den oben genannten Modellen zu vergleichen, wo man noch anmerken könnte, dass man die In-Ears aufgrund ihrer Metallbauweise merkt, dies aber nicht störend ist.
Der Verpackungsinhalt ist auf das nötigste beschränkt, mit Silicontips, Kabel und den In-Ears, aber es muss ja auch nicht immer alles mit Blattgold, oder Strasssteinchen verziert, sowie 'nen Staubsauger beigelegt werden. Lieber so und gute In-Ears als anders herum.

Klang

Der Klang lässt sich grundsätzlich mit dem der Revonext QT2 vergleichen. Das bedeutet die NY-06 sind ausgesprochen gut! Wenn man von gleichen Treibern ausgeht, kann man die Unterschiede eventuell auch durch die unterschiedlichen Bauweisen erklären.

Der Bass ist eher mittenbasslastig, kann aber auch wesentlich tiefer gehen und das mit ordentlich Druck. Dadurch, dass der Bass aber schon bevorzugt wird, haben wir zum Teil eine leicht unnatürliche Wärme in der Musik. Wenn er von einzelnen Tracks gefordert wird, dann scheppert es aber richtig im positiven Sinne.

Die Mitten haben eine klasse Klarheit, können auch mit Details punkten und sind einfach rund! Auch hier sehr nah an den QT2, allerdings würde ich sie einen Tick kühler beschreiben und bei hoher Lautstärke schneller anstrengend, da sie dann schon ganz schön voran gehen. Grundsätzlich sprechen wir hier aber von einer klassischen V-Signatur. Die Stimmenwiedergabe ist gelungen bei beiden Geschlechtern.

Die Höhen stehen klar über den Mitten, gerade in der unteren Region. Das lässt sie zum einen gut hervorstechen und tragen auch zu einer breiteren Bühne bei, allerdings ist es im Zusammenspiel mit den Mitten bei höherer Lautstärke doch etwas ermüdend. Etwas mehr Brillanz ganz oben könnte auch nicht schaden, aber da sind sie für die Preisklasse schon sehr gut aufgestellt. Das ist insgesamt meckern auf wirklich hohem Niveau, denn die NY-06 sind klasse In-Ears mit Bassheadfaktor und ebenso audiophilem Anspruch.

Outro

Der Vergleich mit dem REVONEXT QT2 fällt nahezu identisch aus. Ich würde den NY-06 im Bass und in der Bühne bevorzugen, in den Höhen und Mitten jedoch den QT2. Wenn man jetzt noch den TRN V80, oder den KZ ED16 dazu nimmt, welche ebenfalls in allen Frequenzbereichen überzeugen können, ist der NY-06 auf Augenhöhe. Dieser kann neben seinem Klang vor allem auch durch seine Wertigkeit überzeugen. GOOD WORK YINYOO!

UPDATE: Der Head-Fier Otto Motor hat den Frequenzgang der NY-06 und der QT2 verglichen. Diese sind wenn man die Messtoleranz berücksichtigt so gut wie gleich. Die minimalen klanglichen Unterschiede lassen sich so nur durch die unterschiedliche Bau- und Passform erklären!

Legende

Haptik:
Hier spielt die Verarbeitung mit rein und die Nutzbarkeit des Lieferumfangs. Zusätzlich das Erscheinungsbild, Tragekomfort und die Robustheit.


Value:
Hier bewerte ich für mich subjektiv das Preis-/Leistungsverhältnis - fließt nicht in die Bewertung ein!

Z: No Brainer

A: gut investiertes Geld

B: kann man schon machen

C: gibt besseres für weniger Geld

D: überteuert

E: Liebhaberpreis

Alltag:
Hier lasse ich vor allem die Durchhörbarkeit einfließen und ob ich ihn Out-Of-The-Box gut hören kann. Das ist natürlich sehr subjektiv und daher nur ein minimaler Abzug, oder Bonus.(-0.1, 0, +0.1)

BL-03.jpg

Bewertung in Buchstaben

S: 9.5 - 10

A: 9.0 - 9.4​

B: 8.0 - 8.9​

C: 7.0 - 7.9

D: 6.0 - 6.9​
E: 5.0 - 5.9​

F: 0.0 - 4.9​

A8

A8

PRO

PRO

Y1

Y1

ASH

ASH

Q70

Q70

BELLSING

BELLSING

T500

T500

NY-06

NY-06

V2

V2

D2B4

D2B4

TOPAZ

TOPAZ

Zweite Meinung:

CHI-FIEAR © 2020 by David Hahn

  • Facebook
  • Instagram