Über mich

In-Ear-Freak

Ich heiße David Hahn und bin in einer Eventfirma tätig, die sich auf die technische Planung und Umsetzung unterschiedlichster Events spezialisiert hat.

Da Musik ein ständiger Begleiter in meinem Alltag ist, sei es durch das tägliche Hören der Lieblingsmusik, oder eigenen Musikproduktionen, bin ich stehts auf der Suche nach dem für mich perfekten In-Ear-Kopfhörer, dessen Klang überzeugt und im besten Fall auch noch das Budget schont.

 

Dadurch wurde ich Anfang 2018 auf China aufmerksam, wo laut unterschiedlichsten Internetforen Kopfhörer produziert werden, die zwar auf dem deutschen Markt nicht etabliert, geschweige denn im Laden zu kaufen sind, jedoch angeblich die gleiche Qualität bieten können wie bekannte und weitaus teurere Marken. So entstand eine regelrechte Sucht, welche dazu führte, dass ich mir monatlich ein paar Kopfhörer über Onlineshops, wie Aliexpress, oder GearBest bestellte, solang es mein Budget zuließ, in der Hoffnung für wenig Geld einen neuen Geheimtipp zu entdecken.
 

Mittlerweile beschränke ich mich aber nicht mehr nur auf Budget-IEMs aus China und auch der möglichst billig Anspruch ist in den Hintergrund getreten. 
Die Preisrange erstreckt sich mittlerweile von 3 € bis in den vierstelligen Bereich, wobei beim Klang teuer nicht gleich gut bedeutet, was meine Erfahrungen bisher zeigen.

Diese Seite

Zeitfressendes Hobby

Da ich meine Erfahrungen und Hörerlebnisse nicht mit ins Grab nehmen möchte, soll diese Seite dazu dienen euch einen Überblick über die von mir getesteten In-Ears zu geben.

Diese sind nach Hersteller sortiert und zu jedem Paar findet sich auch ein kurzer Testbericht.
Einige dieser Produkte sind zudem noch einmal übersichtlich in der Bestenliste in Kategorien aufgeführt. In der Gesamtübersicht lassen sich alle Kopfhörer nach belieben sortieren, so dass jeder nach dem suchen kann auf was es ihm persönlich ankommt (Marke, Klangverhalten, Wertung).

Da meine Bewertung natürlich subjektiv ist und sich sicherlich nicht mit jeder deckt, freue ich mich immer über Feedback über den Kontakt, oder chi-fiear@gmx.de.


Zu jedem In-Ear findet ihr auch einen Link zu einem Shop meines Vertrauens. Was dabei zu beachten ist wenn es um AliExpress geht, findet ihr hier.

Bewertung

Jeder nach seiner Fasson

Zu aller erst sei gesagt, dass ich dies hier nicht auf professionellen Niveau betreibe und daher auch keine von Fachvokabular geprägten, bis ins letzte Detail analysierten Rezensionen mit empirisch erhobenen Messwerten zu lesen sein werden. Es handelt sich viel mehr um eine einfach gehaltene persönliche Einschätzung.
Dazu beziehe ich mich als Referenz immer auf die im Moment am höchsten bewerteten In-Ears, wodurch sich die Bewertung auch über die Zeit gesehen dynamisch gestaltet und ändern kann.

Des Weiteren lege ich nicht sonderlichen Wert auf den Verpackungsinhalt, abgesehen von den In-Ears, sodass dies nicht ausschlaggebend in meine Bewertung mit einfließt. Was will ich mit einer Ledertasche, 10 Silikonaufsätzen und einem Reinigungsset, wenn die Kopfhörer eher bescheiden sind. Alles weitere ist ein netter und natürlich auch gern gesehener Zusatz.

Mir kommt es vor allem auf den Klang an, aber ich möchte auch zu einem kleinen Teil die Haptik, Tragekomfort, Lieferumfang und den Hörkomfort mit einfließen lassen. Dadurch ergibt sich eine Gesamtwertung, welche optisch auch noch einmal durch Sterne verdeutlicht wird. Sollten Kommazahlen entstehen, so wird auf-, oder abgerundet, sprich eine Wertung von 8.2 bekommt 4 Sterne, 8.6 jedoch 4.5. Da der Klang für mich im Vordergrund steht, fließt dieser zu 6/7 in die Gesamtbewertung ein, der Rest zu 1/7. Zusätzlich gibt es was den Alltag betrifft (Durchhörbarkeit Out-Of-The-Box, Nutzen), entweder eine Abwertung von -0.1, eine Aufwertung von +0.1, oder gar nichts.

Bitte bedenkt ebenfalls, dass sich der Klang je nach eurem Wiedergabegerät und Musikinhalt stark unterscheiden kann. So können sich Kopfhörer die hier bewertet sind für euch besser oder schlechter anhören. Ich teste sowohl mit und ohne einem DAC Amp (Zorloo ZuperDAC-S & Ztella) über mein Handy (SAMSUNG - S9 Plus), sowie über meinen Laptop mit externer Soundkarte (M-Audio - Fast Track Pro), ohne irgendwelche Equalizereinstellungen. Die Audiofiles (Flac) beziehe ich über den Lossless-Streamanbieter TIDAL, sowie diverse Testfiles über audiocheck

KLOGOWhite.png
  • Facebook
  • Instagram

CHI-FIEAR © 2020 by David Hahn